airberlin mit BusinessClass Angeboten in die USA, schon ab 1.071€ nach New York (ex ARN)


Es geht wieder los. Die Ferienzeit rückt in greifbare Nähe und so starten die Airlines mit Business Class angeboten in die USA. Allen voran in Berlin mit dem Abflughafen Stockholm.

Die deutsche Fluggesellschaft startet in der Business Class ihre Angebote im schwedischen Stockholm, welches sich einfach und unkompliziert aus vielen deutschen Metropolen erreichen lässt. Dabei sind sowohl Abflüge am frühen Morgen möglich, aber auch am Vormittag, womit je nach Abflugort eine Anreise am gleichen Tag möglich sein sollte.

Die Preise (jeweils Hin- und zurück, inkl. aller Steuern und Gebühren)

New York ist ab 1.071 €
Boston ab 1.170 €
Fort Meyers ab 1.537 €
Chicago ab 1.541 €
Miami ab 1.585 €
Los Angeles ab 1.603 €
San Francisco ab 1.670 €

Dabei kann ebenfalls zwischen Anreise- und Abflugort in den USA variiert werden. Wer mag kann also sogar nach New York hin fliegen, dort einige Zeit verbringen und dann aus Boston, Fort Meyers, Los Angeles oder San Francisco zurück fliegen. Zu beachten ist hier natürlich noch, dass ihr euch innerhalb der USA bewegen müsst, wobei sich zum Beispiel Boston sehr gut mit dem Zug aus New York erreichen lässt.ARN-DUS-JFK_LAX_DUS_ARN

Verfügbarkeiten/ Reisezeiträume

Der Reisezeitraum für dieses Angebot erstreckt sich auf den kompletten Monat Juli, ebenfalls gute Verfügbarkeiten gibt es im gesamten Monat August für den Zeitraum 19. der bis 29. November.

November

Ebenfalls müsst ihr mindestens die Nacht von Samstag auf Sonntag am Zielort verbringen, der maximale Aufenthalt liegt bei zwölf Monaten. Für einen Aufpreis von 75 € lässt sich ein Stopover in jede Richtung einbauen. Ebenfalls enthalten sind zwei Limousinentransfers pro Ticket. Wer zu zweit reist, der sollte jeweils zwei Transfers auf eine Person, ich habe bisher noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, eine andere Person mitzunehmen.

Das Ticket ist nicht stornierbar, Änderungen sind gegen einen Preis von 250 € machbar. Kinder zahlen 80 % des Ticketpreises (zuzüglich Steuern und Gebühren) Daraus ergibt sich auf den Gesamtpreis einer Ersparnis von etwa 120 €.

NY NovemberAchtung! Laut den Ticketregeln gibt es eine Vorausbuchungsfrist von 28 Tagen.

Meilen sammeln

Gebucht für das Ticket in der Buchungsklasse I auf dem Business Class Sektor und in Y dem Zubringer. Das bedeutet dass ihr auf der Langstrecke 200 % der Entfernungsmeilen als topbonus-Meilen gutgeschrieben bekommt. Damit könnt ihr zum Beispiel auf der Strecke Berlin Tegel nach New York auf dem Hin-und Rückweg schon ca. 16.000 TB-Meilen sammeln. Solltet ihr bei dem British Airways Executive Club sammeln, so erhalte dir dort 140 Statuspunkte für eine Strecke. Auf dem gesamten Routing also 20+140+140+20 = 320 Statuspunkte.

Die airberlin BusinessClass

Auf dem A330, welchen er Berlin auf der Langstrecke einsetzt, ist eine sehr solide Business Class verbaut, welche in einer versetzten 1-2-1 Konfiguration angeordnet ist. Dabei sind die Sitze A und K für Alleinreisende definitiv die besten Plätze am Fenster, gemeinsam unterwegs mit den beiden zusammenhängenden Mittelplätzen sehr gut bedient. Servicetechnisch habe ich noch auf keinem meiner Air Berlin Flüge Pech gehabt, und hatte bisher immer einen guten bis herausragenden Service. Der Sitz lässt sich in ein komplett flaches Bett verwandeln, und ermöglicht so eine bequeme Reise.

Den kompletten Reisebericht zur airberlin Business Class findet ihr durch Klick auf das nun folgende Bild.

AB Business_ - 1 AB Business_ - 2

Buchen könnt ihr diese Flüge wie immer bei airberlin, auf den gängigen Seiten und natürlich bei meiner Empfehlung cube-travel. Mit etwas Glück ist eure Maschine dann sogar schon mit dem WLAN ausgestattet, mehr Informationen dazu findet ihr in den Blogbeitrag zu airberlin Connect.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.