Mac & Apple, Reise

22 Kommentare on Datenkarte von AT&T in den USA mit eigenem (nicht US) iPhone nutzen

  1. Heike

    H Sven,

    vielen dank, ich bookmarke mir den Artikel mal. Und das läuft natürlich nur mit einem Simlockfreien Handy, oder? Hast du AT&T auch mal via Mifi getestet? Also eine Karte gebraucht für einen mobilen Hotspot?
    Liebe Grüße…

      • Tobias

        Hi,

        was für ein MiFi hast du? Zufällig eines das auf den Frequenzen von Europa und der USA geht? Auf soetwas bin ich schon lange scharf, da meines die USA-Frequenzen nicht kann 😉

        Im Auge habe ich beispielsweise das HUAWEI E5776. Es kann mir aber keiner sagen ob es problemlos mit AT&T funktioniert.

        Danke, Tobias

      • Jan-Oliver

        Es funktioniert jetzt doch. Ich war im AT&T Store, dort haben sie nach einer Stunde rausgefunden, dass sie bei der Aktivierung meines neuen Datenvolumens etwas falsch gemacht haben (Upgrade von 200MB auf 2GB, bzw. 40$ auf 60$ Monatsplan). Danach lief alles wie geschmiert! Danke für die Tipps!

  2. Nicol

    Hallo!
    Zunächst einmal: vielen Dank für die Anleitung! 🙂
    Ich habe da noch zwei iPhone-5-spezifische Fragen:
    1. Kann ich mit meinem deutschen Fünfer 4G mit einer AT-T-Prepaid-Karte nutzen?
    2. Gibt’s die AT-T-Karte als Nano-Sim?

    Im Voraus vielen Dank für eine Antwort! 🙂

      • Knallblitz

        Leider nicht. ist noch keiner soweit das 5er zu haben.
        Ich glaube Sie werden mich erschlagen, wenn ich Ihre Karte verkleiner.
        Laut T-Shop soll das Handy aber keinen Sim-Lock haben.

        Danke

  3. Maren

    Hallo Sven,
    Habe zwar keine Frage zur Daten-Nutzung in den USA, würde dafür gerne wissen, ob du schon ähnliche Erfahrungen mit prepaid Karten in der Dominikanischen Republik gemacht hast. Deine Tips zu Dubai konnte ich schon erfolgreich nutzen!
    Viele Grüße aus Berlin!

  4. Wolfgang

    Der AT&T 60 Dollar Plan enthält jetzt 2.5 GB Datavolumen.
    Vom Betreten des Shops bis zum Rauslaufen auf die Straße hat die Aktion für mein Iphone5 gerade mal 12 Minuten gedauert. (Chicago)

    • Maik

      $60 für 2,5GB? Holla, teuer! Bei der Telekom $30, zum Beispiel für iPad. Es gibt auch einen Datentarif von der Telekom pro Tag $3 und 50MB für iPhone, was eigentlich reicht. Dummerweise funzt die SIM-Karte nicht im iPad, habe ich probiert. War im Mai in Florida. Ingesamt noch undurchsichtiger als bei uns, telefonieren von den USA aus dann $1.99/min. Da ist z. B. dieses „Reisversprechen World“, oder wie das heißt, von Vodafone günstiger und gilt auch für USA. Auch mit Daten.

  5. Elli

    Hallo. Ich habe aus meinem letzten Urlaub eine Sim-Card von AT&T mitgebracht und jetzt in meinem iPhone5 eingesetzt. Außerdem habe ich den „GoPhone $40 Monthly Plan“ gebucht und $50 auf meinen Account geladen. Expiration date (wenn ich nicht refille) December 24, 2014 (= drei Monate).
    Hierzu meine Fragen:
    wenn ich nächste Woche in den USA bin, schalte ich dann nur mein Telefon ein und es bucht sich automatisch bei AT&T ein?
    Wie buche ich die „250 Min. International Long Distance“ für $5? Über meinen Account klappt das nicht.
    Kann ich das dann noch in den USA via Anruf erledigen?
    Zur Internetnutzung muss ich noch den Zugangspunkt (APN) einstellen. Die Anleitung hierzu habe ich mir ausgedruckt und werde es dann so wie beschrieben machen.
    Viele Grüße und vielen Dank. Elli

  6. Elli

    Ich noch mal. Ich versuche seit gestern mich in meinen Account einzuloggen und erhalte nur diese Fehlermeldung:
    „AT&T
    Error
    The system cannot log you in at this time. Try again in 60 minutes.“
    Einloggen muss ich mich mit meiner 10-stelligen Telefonnummer. Passwort sind dann die letzten vier Stellen der Telefonnummer.
    Hatte das schon mal jemand?
    Nicht, dass die mir jetzt monatlich $40 abbuchen.
    Ich bitte um Entschuldigung für meine dummen Fragen, ich bin schon ein bisschen älter und habe bisher noch keinen AT&T Account gehabt bzw. bei früheren USA-Aufenthalten immer nur per Guthabenkarte von öffentlichen Telefonen telefoniert. Jetzt wollte ich auch mal „modern“ sein und scheitere kläglich.
    Seid bitte nachsichtig mit der „ollen“ Elli.

  7. Timmä

    Hey Sven,
    da ich mir etwas wegen der Simkarte unsicher war hab ich mal etwas gegooglet. Es gibt auch hier in Deutschland ein paar Shops, die Simkarte verkaufen oder auch ebay und Amazon (würd ich allerdings nicht bevorzugen, da es hier nur die Simkarten gibt und man die Aktivierung anscheinend selbst lösen muss). Ich hab für meine letzte Staaten-Reisen vor 2 Wochen eine Sim bei Tourisim erworben. Hab hier wie oben erwähnt eine AT&T-Karte gekauft. Aktivierung und Guthaben aufladen hat der Anbieter erledigt. Simkarte hat auch super funktioniert. Für ein bisschen mehr als $5 gibt es sogar 1.000 Minuten nach Deutschland 😉
    Greets Tim

  8. Elli

    Hallo, ich bin wieder zurück aus USA und wollte noch berichten:

    „wenn ich nächste Woche in den USA bin, schalte ich dann nur mein Telefon ein und es bucht sich automatisch bei AT&T ein?“
    Ja, so ist es gewesen. Alles völlig problemlos

    „Wie buche ich die “250 Min. International Long Distance” für $5? Über meinen Account klappt das nicht.
    Kann ich das dann noch in den USA via Anruf erledigen?“
    Da es über meinen Account bei AT&T nicht geklappt hat (siehe Post vom 26.09.2014 12:40 h) bin ich vor Ort in einen AT&T-Shop gegangen und nach einigem hin und her bekam ich die Option „250 Min…….$5“ eingerichtet.
    Alles in Allem problemlos, abgesehen davon, dass ich mir zu wenig GB gebucht hatte. Da werde ich beim nächsten Mal auf alle Fälle mehr buchen.
    Viele Grüße. Elli.

  9. Oliver

    Hi ich wollte mal wissen wie akiviere ich meine AT&T SIM card in Deutschland will sie jetz schon benutzen bei mein iPhone 5s ging meine AT&T gleich nach aktivierung jetz habe ich das iPhone 6S plus und es hat kein netz

  10. Madita

    Hallo,
    ich weiß der Blogeintrag ist schon ziemlich lange her, aber ich bin gerade in den USA und habe nun eine AT&T simkarte und habe alles so gemacht wie oben beschrieben. Jetzt bin ich bei Punkt 4), ich weiß nur leider nicht wie ich dieses Profil speichern kann… Kann mir da jemand weiter helfen? Schonmal Danke im Voraus.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.