Allgemeines

VERLÄNGERT BIS 31-3!!! Diese Kreditkarte bringt Dir Meilen bei fast allen Airlines – Freiflug geschenkt und Karte kostenfrei


UPDATE: Aktuell wieder 20.000 Bonusmeilen, damit ist der erste Freiflug schon geschenkt! (das geht aber nur wenn Euch Ihr eine Werbeaktion nutzt- Fragen dazu? Dann schreibt gern eine Mail, sonst gibt es 15.000 Rewards Punkte – siehe unten im Beitrag)

Kreditkarten sind so eine Sache. In vielen Ländern ist es schon fast unmöglich zu reisen, wenn Ihr eine solche Kreditkarte nicht besitzt. Das geht bei Buchungen eines Mietwagens los, über den Check-In im Hotel wo zumindest eine Garantie für die Extras benötigt wird.

Auch kurzfristige Buchungen auf Reiseportalen oder die Nutzung einer #Errorfare ist so eine Anwendungsmöglichkeit. Habt Ihr keine Kreditkarte, so ist eine schnelle Buchung oft nicht möglich. Dazu kommt auch noch etwas anders, ein sehr angenehmer Nebeneffekt.

Hier könnt Ihr die Amex Kreditkarte mit Bonus beantragen 

Meilen sammeln mit Kreditkarten

Wer möchte nicht einmal die First Class genießen, fliegen mit etwas mehr Luxus und einem flachen Bett, statt sitzend in der Economy? Das kostet Geld, einiges an Geld, geht aber auch anders. Durch Umsätze auf der Kreditkarte, Sonderaktionen und Bonusgutschriften sichert Ihr Euch Meilen, Meilen die später für Freiflüge oder Upgrades eingesetzt werden können.

Übertragen von Meilen

Meilen sammelt Ihr immer persönlich, also auf Eurem Meilenkonto. Eine Übertragung ist (bis auf wenige Ausnahmen mit einem Haushaltskonto) in vielen Fällen aber gar nicht möglich. Daher solltet Ihr immer bei einem Programm bleiben und versuchen dort einen vernünftigen Stand zu erreichen. Das geht aber eben nicht immer und zudem gibt es Bonusaktionen bei einigen Programmen, die Ihr mitnehmen solltet. Daher braucht es einen Weg eine Anzahl von Meilen schnell woanders hin zu übertragen. Dazu könnt Ihr Kreditkarten nutzen. Mit der American Express Karte und deren eigenem, dem American Express Rewards Programm sammelt Ihr dort Meilen und könnt diese an die Airlineprogramme wie topbonus, Etihad Guest, Delta, United, Singapore Airlines und viele mehr einfach übertragen.

Insgesamt 13 Airlines machen derzeit mit, damit sind alle großen Allianzen abgedeckt. Im Einzelnen sind dieses:

  • airberlin topbonus, oneworld Allianz, 5 Rewards Punkte = 4 topbonus Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Etihad Partners, 5 Rewards Punkte = 4 MilleMiglia Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Asia Miles, Cathay Pacific u.a., one world Allianz, 5 Rewards Punkte = 4 Asia Meilen, min. 1.000 Punkte
  • British Airways Avios, oneworld Allianz, 5 Rewards Punkte = 4 Avios Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Delta Skymiles, Skyteam, 3 Rewards Punkte = 2 SkyMiles Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Emirates Skywards, keine Allianz, 5 Rewards Punkte = 4 Skywards Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Etihad Guest, Etihad Partners, 5 Rewards Punkte = 4 Etihad Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Finnair Plus, oneworld Allianz, 5 Rewards Punkte = 4 Finnair Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Flying Blue, Air France/KLM, SkyTeam, 5 Rewards Punkte = 4 Flying Blue Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Iberia Plus, oneworld, 5 Rewards Punkte = 4 Avios Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Qatar Privilege Club, oneworld, 5 Rewards Punkte = 4 Qatar Meilen, min. 1.000 Punkte
  • SAS Euro Bonus, Star Alliance, 5 Rewards Punkte = 4 Euro Bonus Meilen, min. 1.000 Punkte
  • Singapore Airlines KrisFlyer, Star Alliance, 5 Rewards Punkte = 4 KrisFlyer Meilen, min. 1.000 Punkte

So viele Meilen braucht Ihr

Schauen wir uns doch einige Beispiele an. In der Vergangenheit gab es im airberlin Super Sunday immer mal wieder Schnäppchenflüge nach New York und Chicago. Für knapp 300 Euro fliegt Ihr auf der direkten Maschine ex Düsseldorf nach New York, klar, in Economy. Nun lassen sich diese Flüge aber für einen Betrag von 25.000 topbonusmeilen upgraden. Ihr braucht also nur Meilen zu besorgen und schon fliegt Ihr in der Business Class nach New York, nicht mehr in der Eco.

25.000 topbonus Meilen für ein Upgrade bei airberlin – so geht’s!

Die ersten 10.000 Meilen bekommst Du schon für die Anmeldung für die airberlin Visa Card. Die Plus Kreditkarte bietet bei einem Preis von 89,90 Euro Jahrespreis 10.000 Bonusmeilen als Willkommensbonus, dazu keine Gebühren bei Bargeldabhebung und 0 € Auslandseinsatzgebühr.

Fehlen also noch weitere 15.000 Meilen, richtig? Diese sammelt Ihr einfach bei der Anmeldung für die American Express Karte, welche im ersten Jahr zudem beitragsfrei ist. Die Fakten des Angebots:

  • Kreditkarte im ersten Jahr beitragsfrei, jederzeit kündbar
  • kostenloses Wifi an mehr als 1 Million Hotspots weltweit
  • Reiserücktrittskosten– und Auslandskrankenschutz inklusive
  • Sonderkonditionen bei Autovermietung, Loungezugang und mehr
  • kein PostIdent, Identifizierung einfach am Computer zu Hause
  • 20.000 Rewards Punkte geschenkt
  • ODER 75 Euro Amazon Gutschein geschenkt (mit den Punkten)

American Express Gold Card

Diese 15.000 Rewards Punkte lassen sich zum Beispiel im Verhältnis 5:4 in topbonus Meilen tauschen. So werden aus 15.000 Amex Punkte schnell 12.000 Meilen bei airberlin. Es macht keinen Sinn dafür 75 Euro Amazon Gutschein zu nutzen, das Geld ist bei Flügen viel besser angelegt.

Die noch fehlenden 3.000 Meilen lassen sich noch schnell sammeln, und schon fliegt Ihr für 149 Euro (oneway) in Business Class in die USA.

First Class Apartments bei Etihad – der erste Schritt

Noch luxuriöser geht es in der Etihad First Class, den so genannten Apartments in der A380. Eigene Kabine, eigene Suite mit Tür und extra Bett.

EY_A380_Cabin_F_Seat_ - 1 EY_A380_bed_ - 1

Dafür ist es ein klein wenig aufwendiger, auch hier ist aber die American Express Karte und die 15.000 Bonuspunkte schon der erste Schritt. Um so luxuriös auf der A380 in First Class unterwegs zu sein braucht Ihr 62.000 American Airlines Meilen. Dann geht es von Europa nach Abu Dhabi, der Zubringer von Deutschland nach London lässt sich dabei einschließen. Sinnvollerweise nutzt Ihr mal wieder ein Special und fliegt für 125 Euro nach Abu Dhabi mit airberlin und dann zurück mit Etihad. Warum? Weil Ihr dann gleich noch in die neue, gerade eröffnete First Class Lounge in Abu Dhabi könnt. Doch nun zu der Rechnung.

15.000 Rewards Punkte entsprechen hier 12.000 American Airlines Meilen. Dazu gibt es immer mal wieder Bonus Aktionen in denen Ihr Meilen für American Airlines erwerben könnt. (AA Meilen mit Bonus kaufen) So könnt Ihr die fehlenden Meilen erwerben und nehmt einfach die Geschenkten Meilen durch Amex mit.

Bonus mitnehmen – so gehts

Der Weg zum Bonus und dem Gutschein ist ganz einfach und kostet nichts (im ersten Jahr).

Hier könnt Ihr die Amex Kreditkarte mit Bonus beantragen

Dazu müsst Ihr nur einige Schritte ausführen.

  • Klickt auf den Link
  • Tragt alle persönlichen Daten ein
  • Das lästige PostIdent fällt auch, die Identifikation ist direkt am Computer möglich

Nach Genehmigung der Karte erhaltet Ihr (nach dem Mindestumsatz von 1.000 Euro in 3 Monaten) die Meilen gutgeschrieben und bekommt nach Einlösung dieser den Amazon Gutschein.

Euer Aufwand liegt also bei 15 Minuten Zeit für Beantragung und Identifikation. Dafür bekommt Ihr:

  • 75 Euro Gutschein ODER
  • 15.000 Meilen als Schritt zum Upgrade oder Freiflug
  • eine Kreditkarte mit Sonderkonditionen bei Autovermietern und mehr

Und wenn Ihr nach einem Jahr die 140 Euro Jahresgebühr nicht ausgeben wollt, kündigt Ihr die Karte einfach wieder. Wer 6 Monate keine Amex hatte, ist übrigens wieder Neukunde bei der nächsten Aktion. 🙂

Hier könnt Ihr die Amex Kreditkarte mit Bonus beantragen


11 Kommentare on VERLÄNGERT BIS 31-3!!! Diese Kreditkarte bringt Dir Meilen bei fast allen Airlines – Freiflug geschenkt und Karte kostenfrei

  1. Dirk

    Man kann keine American Express Rewardspunkte in United Meilen umwandeln. Um genau zu sein sind es 13 Vielfliegerprogramme. Dazu gehört bei den Amerikanern nur Delta Airlines.

  2. Dirk

    Hallo Sven,
    15000 Rewards Punkte lassen sich nicht in 12000 American Airlines Meilen umwandeln da American nicht Partner von AMEX ist somit geht Deine Rechnung nicht auf.! Nur Delta ist von den Amerikanischen Airlines Partner.!

  3. Diane

    Hallo
    Bin heute auf das Angebot gestoßen. Gerade noch rechtzeitig :-).
    Aber:
    Gibt es einen Haken? Denn es wirkt ‚zu gut um echt zu sein‘ bzw. ohne Fallstricke/Haken/Kleingedrucktes/versteckte (Zusatz-)Kosten.
    Vielen Dank
    Diane

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.