Allgemeines

Einen Tag noch… die Aktion "der kleine Blumenladen"


UPDATE: Es ist geschafft. Mehr hier im Blog.

Update II (18-01-10): Eine Reportage dazu und zu der Rettung selbst gibt es hier beim Tagesspiegel.

Ja eigentlich, eigentlich bin ich ja nicht für solche Aktionen sondern beteilige mich an Spendenaktionen und Unterstützungen nur dann, wenn ich mich vorher ausgiebig damit beschäftigt habe oder es sehr regional ist.

Und da ist es schon. Die von Sachar gestartete Aktion (Link zum Blogbeitrag von Sachar) ist eben regional. Es geht um einen kleinen Blumenladen in Berlin. Der Besitzer konnte wegen einer Hirnblutung nicht mehr arbeiten (zumindest einige Zeit nicht) und nun soll er den Laden nicht aufgeben. Ja, er soll, so Caschy, der nochmals an die Aktion erinnert hat.

Hier das Video aus dem Blogbeitrag von Sachar

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=i4gzGivJNFY]

Beeindruckend finde ich besonderes, das der Besitzer nicht um Hilfe gebeten hat, sondern Caschy die Aktion einfach begann.

Rettet den kleinen Blumenladen

Zwischenzeitlich sind wird die Aktion bei betterplace.org geführt und hat sogar eine eigene facebook Fanpage.

Nach Stand heute, 23. 12. 2009, 8:00 Uhr sind von den benötigten 10.000 EUR folgende Beträge vorhanden. 4.000 EUR durch Spenden im Freundes- und Bekanntenkreis des Initiators. Von den fehlenden 6.000 EUR sind 75% eingesammelt worden.

Ich habe die Aktion gestern mit 12 Euro unterstützt. (12 EUR deshalb, da der parkrocker in seinem tweet schrieb jeder seiner Follower bei twitter müsse 5,16 EUR spenden, dann wäre es erledigt, da dachte ich- ich nehm mal zwei 🙂

Da ich ja ungern Aktionen unterstütze welche dann nichts werden, habe ich mich noch während des Schreibens dieses Artikels entschlossen 20 EUR weiter drauf zu packen.

Und ja, bevor einige fragen. Natürlich gibt es auch viele, viele andere Projekte die man unterstützen kann. Das habe ich hier bereits für einige getan, wie man im Blogbeitrag „Gemeinnütziges Engagement“ nachlesen kann. Ebenso bleibt es bei regionalen Projekten wie der Unterstützung des Kindergartens meines Sohnes. Denen fehlen nun nicht die 32 EUR die ich für dieses Projekt „investiert habe“.

Also- wenn Ihnen 10, 5, 2, oder 1 Euro auch nicht so weh tun und es Ihnen Freude macht sich an etwas Gutem zu beteiligen- hier kann man direkt spenden.


3 Kommentare on Einen Tag noch… die Aktion "der kleine Blumenladen"

  1. Nein Nein Nein, Bitte nicht verwechseln!!! Sachar von massenpublikum.de hat zur Aktion aufgerufen, ich habe nur noch einmal dran erinnert. Bitte ändere das – das Lob muss an Sachar und die Unterstützer gehen!

  2. Pingback: Update: geschafft! Einen Tag noch… die Aktion „der kleine Blumenladen“ « Sven blogt…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.