Elemis Spa von British Airways in LHR oder JFK oder…


Die Airlines haben ein Großes Interesse an Premium Passagieren und versuchen sich natürlich gegenüber den Mitbewerbern abzuheben. Neben dem Produkt in der Luft entscheidet sich mancher Passagier wegen dem „Drumherum“ auch für die eine oder andere Airline.

Dabei wird oft gar nicht bedacht das Business nicht gleich BusinessClass ist, in First sind die Unterschiede noch deutlich größer. Gerade in solchen Produkten ist die Beratung durch Spezialisten unumgänglich. Fragen Sie zum Beispiel die Damen und Herren von Cube-Travel, dem auf Exzellentes Reisen spezialisiertem Reisebüro.

Ein solches „DrumHerum“ bietet British Airways an vielen Flughäfen zwischenzeitlich an. Neben der inzwischen „normalen Lounge“ wird ein SPA angeboten. Der Elemis Spa.

Gerade nach Langstreckenflügen und besonders den Abendmaschinen ist es morgens mehr als angenehm eine Dusche nutzen zu können. Dazu gibt es verschiedene 15-Minuten Programme.

Ich empfehle die Kombination aus Massagestuhl und professioneller Gesichtsbehandlung. Diese belebt, erfrischt und ermöglichst einen neuen Start in den Tag, denn eigentlich ist man oft noch nicht richtig angekommen. Obwohl es hier in London 8 Uhr war, ist mein Körper noch auf 2 Uhr nachts eingestellt und obwohl man gut schlafen kann in der ClubWorld ist es eben dennoch ein kurzer Schlaf.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.