Reise

Florida Rundreise- Miami, Key Largo, Key West, Fort Myers und vieles mehr – Tipps


In den letzten Wochen und Monaten gab es immer mal wieder tolle Schnäppchenangebote nach Florida und jedes Mal folgt dann die Frage: „Was mache ich dort am besten“. Natürlich sind solche Fragen nicht so einfach, denn jeder hat eigene Interessen und so sind auch die Aktivitäten natürlich unterschiedlich. Dennoch habe ich hier mal ein paar kleine Tipps zusammengefasst, dann habt Ihr einen Anhaltspunkt was Ihr alles unternehmen könnt.

Viele Flugangebote gehen nach Miami oder auch nach Fort Myers und ich persönlich finde es sehr entspannt am ersten Tag nach der Ankunft in ein Hotel vor Ort zu gehen. Das kann auf der einen Seite ein Flughafenhotel sein, auf der anderen Seite gibt es in Miami so viele schöne Option, so könnte durchaus den nächsten Morgen direkt in Strandnähe aufwachen.

Vom Flughafen ins Hotel

Nach der Ankunft und der Einreise sammelt Ihr euer Gepäck (einen 10% Gutschein für einen neuen Koffer findet Ihr hier) ein und macht euch dann auf den Weg. Natürlich könnt Ihr, wie überall mit dem Taxi in die Stadt fahren.

Die UBER Alternative

Eines meiner Lieblingstransportmittel, egal ob vom Flughafen oder abends zum Essen. UBER, der Transportdienstleister bietet mehrere Möglichkeiten. Von der preiswertesten UBER POOL (ihr teilt Euch ein Auto mit anderen, bucht also nur einen Sitz) über UBER X (in der Regeln „normale“ Autos wie der Toyota Primus oder ähnliche). Daneben gibt es noch UBER BLACK und SUV, also größere, „coolere“ Autos meist, was aber nicht unbedingt sein muss. Ein Lincoln ist meiner Meinung nach den Aufpreis mit Aber Black nicht wert.

Zum Ablauf und zur Registrierung

Zunächst benötigt ihr einen Account. Diesen solltet ihr Euch VORHER anlegen und nicht erst in den USA. Für die erste Fahrt erhaltet ihr mit meinem Link einen Rabatt von 15 US$ oder 10 Euro, falls ihr es woanders nutzen möchtet. Uber Link

 

Shared Rides

Die gibt es auch noch. SuperShuttle oder GOAirlink sind solche Unternehmen. Im Terminal bei den Gepäckbändern findet Ihr meist Mitarbeiter. Diese bieten Euch so genannte shared Rides an. Also eine Art Transporter, welcher mit 5-8 Passagieren gefüllt wird und dann Richtung Stadt fährt. Jeder wird an sein Ziel gebracht, man weiss nur vorher nicht wer zuerst. Meine Erfahrungen sind eher schlecht, aber auch schon Jahre her. Die Transporte sind definitiv billig.

Limousinen Service in der Ankunftshalle

Auch die gibt es. Freundliche Herren fragen Euch, ob ihr in die Stadt wollt und ein Taxi sucht. Lasst es! Diese Art von Services sind meist viel teurer und setzen auf die Unwissenheit der Reisenden. Wer wirklich mit dem Taxi fahren will, der geht draußen zur Schlange der Taxen und sucht sich dort eins.

Mietwagen

Je nach dem wie eure Reiseplanung weitergehen soll, ohne ein Auto ist es in Florida etwas kompliziert. Gerade wer ein wenig weiter umherreisen möchte, für den bietet sich ein Mietwagen an. Anbieter gibt es viele, jedoch solltet Ihr aufpassen nicht auf vermeintlich günstige Angebote hereinzufallen. Bei Hertz gibt es zudem auf vorausbezahlte Mietwagen einen Preisnachlass von 15 %. Achtet auch unbedingt darauf, keine überflüssigen Versicherungen abzuschließen, die wichtigen sollte dir aber nutzen. Da die Versicherung eines Mietwagens manchmal nicht ganz günstig ist, bietet sich eine Kreditkarte mit Versicherungspaket an. So findet ihr in vielen Lufthansa Miles and More Kreditkarten und auch der American Express (AMEX ohne Gebühr bestellen und Freiflüge gratis bekommen) einen umfangreichen Versicherungsschutz für den Mietwagen. Meistens ist die Höchstdeckung auf 75.000 € begrenzt, solltet Ihr also große und sehr teure Autos mieten, dieses bitte beachten.Hertz

Auch bei den deutschen Autovermieter Sixt gibt es Rabatt auf im Voraus gebuchte Mietwagen. Dabei sind bis zu 25 % Rabatt möglich, jedoch sollte dir immer die Gesamtpreise überprüfen. Der beste Rabatt nützt nichts, wenn die Grundpreise nicht passen.Sixt

Achtung: Generell schreiben nahezu alle Mietwagenanbieter in den USA eine Kreditkarte und einen internationalen Führerschein in ihrer Bedingung. Ich habe schon unzählige Autos in den USA gemietet und niemals einen internationalen Führerschein benötigt. Der EU-Führerschein war bisher immer ausreichend, eine Garantie gibt es dafür natürlich nicht.

Miami – Wo soll ich wohnen?

Auch das ist eine Frage des Budgets und daher natürlich nicht pauschal zu sagen. Gerade zu Spitzenzeiten in der Hochsaison können die Hotelpreise schnell sehr hoch sein und wenn es billig ist, dann passiert es nicht selten das ist abgewohnte und schlechte Hotelzimmer werden. Wer mit Ausblick wohnen möchte, der sollte sich in jedem Falle auf höhere Preise einstellen. Dennoch finde ich es super schön, morgens nach dem Aufwachen einen Blick zu haben.

Buchen könnt Ihr Euer Hotel, teilweise mit großen Rabatten, bei einem der großen Portale. Booking.com gehört dabei zu einer guten Adresse. Unzählige Angebote aller Preisklassen vom billigen Motel bis hin zu absolutem Luxus.

HIER KÖNNT IHR EURE UNTERKUNFT IN FLORIDA BUCHEN

Booking Com Florida Hotels

Eine großartige Adresse ist das Edition Hotel am Miami Beach. Das Review habe ich damals bei insideflyer geschrieben, hier findet Ihr es zum nachlesen.Edition Miami Hotel - - 23 Edition Miami Hotel - - 24 Edition Miami Hotel - - 30

Doch wie schon geschrieben, Miami allein sollte nicht das Reiseziel sein. Die Stadt ist ganz schön, die Strände sollte man durchaus einmal gesehen haben und wenn es nur dazu dient, die Reichen und Schönen zu beobachten, oder zumindest die die glauben dass sie dazugehören. Aber Miami und auch Fort Myers eignen sich hervorragend für eine Rundreise. So gibt es auf dem Weg nach Key Largo und dann weiter nach Key West wunderbare Ausblicke und sehr vielen tollen Erlebnisse.

Everglades - 1 Everglades - 2

Auch die Everglades gehören definitiv auf die Liste der zu besuchenden Ziele. Mit dem Boot in die kleinen und verzweigten Flüsse und Gräben und schon bekommt ihr einen Ausblick auf die vielen unterschiedlichen Tiere. Nicht nur mit Kindern ist das ganz sicher ein Erlebnis und Krokodile gibt es natürlich auch. Die Touren werden von einer Unmenge an Anbietern durchgeführt, hat einfach die Straße entlang und folgt der Ausschilderung.

Everglades - 3 Everglades - 4

Nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Boot und im Auto gibt es nichts Schöneres als am Nachmittag in einem schönen Restaurant einzukehren und leckeres, lokales Essen zu genießen und der Sonne beim untergehen zuzusehen. Auch das ist Florida, Entspannung, relaxen und genießen.

Key Largo - 1

Auf dem Weg in Richtung Süden und damit nach Key West und dem südlichsten Punkt der USA, wo es nur wenige Meilen nach Kuba sind, geht es noch vor der Siebenmeilenbrücke zu einer ganz anderen Attraktion. Schwimmen mit den Delphinen ist im Dolphin Research Center genauso möglich, wie einfach nur bei der Fütterung zuzuschauen oder den Erklärungen über das Leben dieser Tierchen zu lauschen. Und auch wenn es nicht billig war, für meine beiden Kleinen war es definitiv ein unvergessliches Erlebnis.

Dolphins - 1 Dolphins - 2

Der weitere Weg nach Süden führt euch dann über die Sieben-Meilen-Brücke. Soweit ihr sehen könnt führt die neue Brücke einfach durch nichts. Auf der alten, mittlerweile stillgelegten Brücke lässt sich noch ein ganzes Stück laufen, wer also Fotos machen möchte, für den wäre hier die passende Gelegenheit.

Florida Sieben Meilen Brücke - 2 Florida Sieben Meilen Brücke - 1 Florida Sieben Meilen Brücke - 3

Von Miami bis Key West könnt ihr, wenn ihr zügig und ohne großartige Stopps unterwegs seid, in 3 Stunden sein. Jedoch sollte die euch ausreichend Zeit nehmen und das nicht unbedingt als Tages zu fahren. Einfach die Klamotten in den Mietwagen, unterwegs ein neues Hotel gesucht und vielleicht eine Nacht in Key Largo übernachtet um dann weiter nach Key West fahren. Auch hier sind die Hotels nicht wirklich billig, wie das immer so ist ein Link setzen wo die Nachfrage und das Angebot manchmal nicht so recht zusammenpassen. Einen definitiv wunderschönen Ausblick bietet das Hyatt Key West, auch wenn dieses nicht unbedingt zu den preiswertesten Behausungen am Platz gehört. Sollte die euch hierfür interessieren, so lest am besten mein Artikel über die Hyatt Cash and Points Raten.

Florida Hyatt Regency Key West - 1

Hotels in Key West und Schnäppchen findet Ihr bei booking.com aber auch bei Portalen wie ebookers und Co. Und am Abend solltet ihr zwei Dinge nicht verpassen. Schaut euch den Sonnenuntergang am südlichsten Punkt der USA an, hier ist es nur noch ein Katzensprung nach Kuba.

Florida südlichster Punkt - 1Floridabetter than sex - 1

Das wichtigste für Key West aber, besucht das Dessert Restaurant BETTER THAN SEX. Ja, richtig gelesen, es gibt nur Desserts, diese aber absolut großartig.

Für die folgenden Tage solltet Ihr dann ebenfalls wieder etwas mehr Zeit einplanen. Auf dem Rückweg von Key West lassen sich hervorragend die Everglades (wenn noch nicht passiert) besuchen um dann weiter zu reisen nach Fort Myers und wer mag später nach Disney Land in Orlando.

Reiseführer für Florida als Buch, findet Ihr direkt mit diesem Link bei Amazon.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.