News

Kein Scherz: Turkish Airlines benennt CIP Lounge in Istanbul in „July 15 Heroes of Democracy Lounge“ um


Bei manchen Nachrichten fällt mir auch nichts mehr ein. Endlich mal keine Anschläge oder sonstige schlimme Ereignisse, aber dann setzt Turkisch Airlines zumindest PR technisch noch einen drauf. Die bekannte CIP Lounge, mehrfach zu einer der besten Lounges gewählt und nicht nur von Ihrer Größe beeindruckend wird nun umbenannt.

Wie Turkish Airlines auf der Seite des offiziellen Magazins bekannt gab, bekommt die Lounge nun einen neuen Namen. Das Lounges neue Namen bekommen ist grundsätzlich nicht ungewöhnlich, auch die staatliche Einmischung bei Turkish Airlines wurde bereits öfter vermutet, das setzt dem aber die Krone auf.

Der neue Name der Lounge in Istanbul lautet, na?

„July 15 Heroes of Democracy Lounge“

Nachzulesen ist das Ganze auf der Internetseite des Bordmagazins.

(c) www.skylife.com

(c) www.skylife.com

Und anscheinend geht der Einfluss doch noch etwas weiter. Wie ein Leser auf Flyertalk schreibt, fand er diesen Brief hier auf seinem Sitz.

(c) flyertaälk user frenchft

(c) flyertalk user frenchft

Ich persönlich bin etwas erschrocken wie weit hier anscheinend der Einfluss geht. Auch weil es sich bei Turkish Airlines immerhin nicht um eine „Hinterwelt Airline“, sondern immerhin um einen großen Partner in der Star Alliance handelt, der gute Verbindungen in alle Welt unterhält.

Was ist Eure Meinung? Zur Umbenennung und auch zu diesem Brief an die Fluggäste bei Turkish Airlines? Fliegt Ihr noch mit Turkish via Istanbul?


3 Kommentare on Kein Scherz: Turkish Airlines benennt CIP Lounge in Istanbul in „July 15 Heroes of Democracy Lounge“ um

  1. Puuhh… Also dazu fällt selbst mir nichts mehr ein. Schade, denn obwohl ich Turkish Airlines sehr zu schätzen weiss, bekommt das Image durch solche PR Geschichten einen faden und unangenehmen Beigeschmack. #sadbuttrue

  2. Stealthfish

    In der aktuellen Zeit muss man mehr denn je dem Herren ErdoWahn seinen Respekt zollen o_O
    Jener, welcher nicht eindeutig seine Zugehörigkeit zeigt gehört automatisch zur gegnerischen Fraktion. Schade, dass der angebliche Putschversuch zu solchen Reaktionen führt.

  3. Ric

    Und so etwas darf auch noch bei der EM fleißig Werbung machen……. Mit den Aktionen sind die ja fast auf dem Level von Air Koryo in Sachen Propaganda. Ich frage mich, wann der ATATÜRK-Flughafen in ERDOGAN-Flughafen umbenannt wird? -_-
    Hoffen wir mal, dass die Menschen in der Türkei wieder lernen zu denken, anstatt nur Erdogan hinterherzulaufen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.