Lufthansa mit A380 bald ab München und weitere neue Strecken im Sommerflugplan


Lufthansa CEO Carsten Sport und der Flughafen Frankfurt waren sich in den letzten Monaten ja nicht ganz so „grün“, nachdem FRAPORT satte Rabatte für Ryanair eingeräumt hatte. Ob das nun gerade der Grund ist, das wissen wir nicht, aber in der heutigen Pressemitteilung verkündet Lufthansa die Stationierung von 5 der 14 A380 Flugzeugen am Airport München. Nachdem bereits die ersten 10 neuen A350 von Lufthansa in München stationiert sind, baut Lufthansa die dortige Präsenz und Sitzkapazität weiter aus.

Lesetipp: Lufthansa A350 – ein Bericht vom Event

Doch nun zurück zur heutigen Pressemitteilung und den Ankündigungen der neuen Strecken, neuen Flugpläne und weiterer Informationen.

Lufthansa Sommerflugplan 2018 – die Neuerungen

Für das Drehkreuz Frankfurt, nach wie vor Lufthansa’s Heimatflughafen Nr. 1 geht es im Sommerflugplan 2018 neu nach San Diego in die USA. Die zweitgrößte Stadt in Kalifornien an der Westküste der USA und in direkter Nachbarschaft zu Mexiko ist sowohl für Urlauber, aber auch für StartUps und Biotechunternehmen bekannt. Ab Sommer 2018 fliegt die Lufthansa direkt und das fünfmal die Woche von Frankfurt nach San Diego.

NEU ab 2018: Frankfurt (FRA) – San Diego (SAN)

(c) by www.gcmap.com

Die interessanteren Neuerungen finden sich aber in München. Hier gibt es neben neuen Strecken zudem auch noch weitreichende Veränderungen im Fluggerät.

NEU: (Wiederaufnahme) München (MUC) – Singapore (SIN)

Auch hier geht es fünfmal die Woche in die wunderschöne Stadt in Asien. Gerade für Asienfans, aber auch für weiterreisende in andere asiatische Ziele bietet sich Singapore an. So lassen sich unzählige Flughäfen gemeinsam mit dem Star Allianz Partner Singapore Airlines erreichen und der Flughafen Changi Airport ist wiederholt zu einem der besten Airports weltweit gewählt worden.

Hoteltipp Singapore: Das wunderschöne, neue JW Marriott Singapore South Beach 

Weiter erhöht Lufthansa Frequenzen nach Nordamerika und verändert die geplanten Maschinen.

NEU: zehn statt sieben wöchentliche Flüge nun auf München (MUC) – Chicago (ORD)

hier erhöht sich damit die Frequent und die Flexibilität für Reisende mit zusätzlichen Flügen in die Stadt am Michigan.

NEU: Los Angeles, Hongkong und Peking ex München mit A380

Nicht nur mehr Personalbedarf und damit Arbeitsplätze (LH spricht von 500) sollen dort dadurch entstehen, auch mehr Plätze in den Premiumkabinen und die First Class auf der A380 lassen sich damit zukünftig ex München erleben. Reisende erleben die Lufthansa First Class dann nicht mehr in A330/340, sondern in der großzügigen A380.

Review: Lufthansa First Class 

Review: Lufthansa First Class A330 nach Dubai

Eure Lufthansa Flüge könnt Ihr (auch schon bis zu 11 Monaten im Voraus)

hier direkt buchen

 

 


1 Kommentar on Lufthansa mit A380 bald ab München und weitere neue Strecken im Sommerflugplan

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.