Qatar Airways stellt die neue Bestuhlung in der neuen A380 vor


Glaubt man den Bildern, so verspricht dieses ein wunderschönes Produkt zu werden. Auf der diesjährigen ITB hat Qatar Airways die Bestuhlung und Ausstattung ihrer ersten A380 Maschine vorgestellt, welche sich derzeit zur Endmontage im Airbuswerk in Hamburg befindet.

9795940494_37023a066e_z

First Class

In der neuen FirstClass, welche mit den derzeitigen Produkten nahezu nichts gemeinsam hat, wird es nur 8 Plätze geben. Diese werden in einer 1-2-1 Bestuhlung in 2 Reihen angeordnet sein und sich im Oberdeck der A380 befinden. Die Sitze sind nicht als Suiten verschließbar (so zBsp. bei Emirates, Thai) sondern bieten eine offene Atmosphäre, wo sich aber durch Trennwände mehr Privatsphäre schaffen lässt.

IMG_3270

Qatar FirstClass in der A380 auf der ITB 2014, (c) Ralph Mahlo

Business Class

In der BusinessClass wird es eine Anordnung von 1-2-1 geben, so dass jeder Sitz einen direkten Zugang zum Gang hat. Wer zu Zweit unterwegs ist, der wählt die Mittelplätze, wer hingegen allein reist, für den sind die Fensterplätze ideal. Der Sitz wird nahezu identisch mit dem derzeitigen Sitz in der 787, dem Dreamliner von Boeing sein. Dieser sehr schöne Sitz wird bereits geflogen, das Review könnt ihr in meinem Beitrag hier nachlesen.

Die BusinessClass wird sich ausschließlich im Oberdeck befinden

Qatar A380 BusinessClass (c) http://www.flightglobal.com

Economy

In der Economy Class wird es eine 3-4-3Bestuhlung geben und diese wird das gesamte Hauptdeck einnehmen. Weitere EconomyPlätze werden hinter der Business im Oberdeck verfügbar sein, diese jedoch vorrangig für Statuskunden.

 

Economy Maindeck, Qatar A380, (c) flightglobal.com

 ERSTFLUG

Es gibt noch keine verlässlichen und bestätigten Daten. Derzeit sieht es nach einem Erstflug im August aus und auch nach der Strecke Doha-London. Ob es dabei bleibt, oder (wie auch im Spiel) Paris das erste Ziel sein wird, das bleibt abzuwarten. Für London wurde ja vor einigen Wochen erst die neue All-Business-Verbindung vorgestellt.

Wer also künftig mit Qatar Airways zum Beispiel nach Singapore reisen möchte, der kann dieses (wenn gewünscht) mit tollen Flugzeugen tun. Zubringer nach London und dann in der A380 bis Doha und der 787 nach Singapur. 🙂

Aber auch ab Berlin (A330), München (Boeing 787) oder Frankfurt (787, 777) lässt es sich bequem reisen. Wichtig ist hier- wie immer eine kompetente Planung und dafür mein Tipp: Cube-Travel in Berlin mit besten Grüßen von mir. 🙂


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.