Review: British Airways Lounge in Dubai


Dubai, eine der größten Flughäfen der Welt bietet nun im neuen Concourse D auch neue Lounges. Während die alte British Airways Lounge nicht nur in die Jahre gekommen war, sondern auch deutlich zu klein, finden die Passagiere nun eine neue und moderne Lounge am Dubai International Airport.

Lage und Zugangsregeln

Nach dem Check-In und der Sicherheitskontrolle im Terminal eins geht es die kurze Fahrt mit dem Zug in den neuen Bereich des Concourse D. Hierbei handelt es sich um einen neuen Terminalbereich des Flughafens, werden neben Britisch Airways auch nahezu alle anderen Airlines, welche nicht das Emirates Terminal nutzen, abgefertigt. Der große Vorteil liegt sicherlich in der Tatsache, alles ist neu und modern.

Aus dem Zug ausgestiegen und etwas durch den Duty Free Bereich gelaufen, geht es mit der Rolltreppe eine Etage nach oben. Hier befindet sich die neue BA Lounge.

Öffnungszeiten:  Täglich: 0530-0920, 1000-1400, 2130-0200

Der Zugang ist neben den BA Passagieren in Business- und First Class natürlich auch entsprechenden Status Kunden möglich. Dabei reicht ein „Oneworld Saphire“ Status (BA Silber) aus, um mit einem Gast gemeinsam die Lounge zu betreten. Hinweis: Der Zugang zur Concorde Bar ist Gästen der ersten Klasse sowie Concorde-Karteninhabern vorbehalten.

british-airways-lounge-dubai-5

Als ich vor einiger Zeit in Dubai war, habe ich die Gelegenheit genutzt mir die neue Lounge etwas näher anzusehen. Diese hatte zu diesem Zeitpunkt (gegen 17:00 Uhr) zwar offiziell geschlossen, man hat mich aber freundlicherweise dennoch hereingelassen. Daher finden sich hier keine Fotos von den warmen Speisen, da diese verständlicherweise erst zu den normalen Öffnungszeiten serviert werden.

Die Lounge

Von dem Design orientiert sich die neue Dubai Lounge ebenfalls an dem neuen Ausstattungskonzept, welches wir unter anderem schon in der wunderschönen British Airways Lounge in Singapur (Review) finden. Auch hier in Dubai gibt es unterschiedliche Bereiche. british-airways-lounge-dubai-19Neben bequemen Sesseln und weiteren Sitzmöglichkeiten finden wir im hinteren Bereich auch größere Tische, an denen es sich bequem essen oder arbeiten lässt. Je nachdem was Ihr euch vornehmt zu tun, findet somit jeder einen passenden Platz. british-airways-lounge-dubai-16 british-airways-lounge-dubai-34 british-airways-lounge-dubai-23Gerade wer noch etwas arbeiten möchte oder muss, der ist oftmals an den „richtigen Tischen“ etwas besser aufgehoben, da es sich doch etwas bequemer arbeitet. Für Stromanschlüsse wurde in der gesamten Lounge gesorgt, diese stehen zwar nicht an jedem einzelnen Platz zur Verfügung, aber es gibt ausreichend Möglichkeiten entsprechende Geräte wieder aufzuladen.

british-airways-lounge-dubai-31

First Class Bereich und Concorde Bar

Wie bereits geschrieben reicht generell der Silberstatus bei British Airways oder der Oneworld Saphire Status aus, um die Lounge nutzen zu können. Es handelt sich somit zunächst einmal um eine Business Class Lounge. Wer jedoch in (British Airways) First Class unterwegs ist, oder Inhaber einer Concorde Room Card ist, der kann einen weiteren Bereich dieser Lounge nutzen. Die Concorde Bar.

british-airways-lounge-dubai-18 british-airways-lounge-dubai-12 british-airways-lounge-dubai-9 british-airways-lounge-dubai-30 british-airways-lounge-dubai-13

Dieser Bereich ist gerade nicht mit einem Oneworld Emerald oder BA Goldstatus zu nutzen, sondern ausschließlich Reisenden in der (BA) First Class oder eben Inhaber der Concorde Room Card vorbehalten. Daher dürfte es hier normalerweise selten voll werden. Wenn Ihr eine solche Karte besitzt, so bekommt Ihr eine separate Schlüsselkarte am Eingang und könnt dann hier hinein. Die Getränkeauswahl ist etwas anders und es ist deutlich ruhiger. Auch hier stehen unterschiedliche Tische zur Verfügung, sowohl Hochtische, Esstische in kleinen extra Bereichen und ein längerer Hochtisch.

Speisen und Getränke

Wie bereits eingangs erwähnt hatte die Lounge zu diesem Zeitpunkt offiziell geschlossen. Nach meiner freundlichen Frage durfte ich jedoch hinein und aufgrund meiner Concorde Room Card auch alle Bereiche sehen. Die Snacks waren bereits aufgebaut, Getränke standen natürlich auch zur Verfügung jedoch die warmen Speisen noch nicht. Dieses ist auch verständlich, macht es doch fast 4 Stunden vor der offiziellen Öffnungszeit keinen Sinn diese schon auszustellen.

british-airways-lounge-dubai-21 british-airways-lounge-dubai-35 british-airways-lounge-dubai-36 british-airways-lounge-dubai-7 british-airways-lounge-dubai-32

Fazit

Mir persönlich gefällt die neue Lounge sehr gut. Und obwohl eigentlich geschlossen war, kümmerten sich beide Mitarbeiterinnen sehr zuvorkommend darum, dass es mir auch an nichts fehlte. Man bot mehrfach Getränke an, fragte auch ob man vielleicht etwas Käse oder Salat bringen könnte und öffnete erst mal jedweden Wein und Champagner. Da ich immer noch keinen Alkohol trinke war das leider umsonst. Es gibt zudem Coca-Cola, also perfekt für mich. Der Kaffee ist zwar aus dem Automaten, aber sehr gut trinkbar.

Mit der neuen Lounge setzt British Airways die Umgestaltung der weltweiten Lounges und das neue Designkonzept fort und bietet somit nicht nur eigenen Kunden sondern auch allen Status Kunden der Onewold Allianz ein schönes Zuhause während sie auf den Flieger warten. Das kostenfrei verfügbare Internet hatte zu dem einer sehr annehmbaren Geschwindigkeit und so war das Arbeiten sehr gut möglich.


1 Kommentar on Review: British Airways Lounge in Dubai

  1. Mo

    Kann ich die Lounge auch mit einem Qatar Airways First class Ticket von Dubai aus nutzen. Ich weiß, das es die Qatar Premium Lounge gibt

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.