Swiss First Class Angebote ab Deutschland


Das Fliegen in der First Class ist für viele nach wie vor ein großer Traum und durchaus ein Erlebnis. First Class, ganz vorne im Flugzeug, als erster einsteigen, kulinarische Genüsse erleben und ein fliegendes Bett garantieren Euch ein entspanntes ankommen. Darüber hinaus eignen sich solche Tarife auch insbesondere für all diejenigen, die noch die letzten Meilen für ihren Status erreichen wollen oder müssen.

Swiss First Class Angebote ab Deutschland – Details

Aktuell gibt es solche besonderen First Class Angebote der Swiss ab Deutschland. Hier habe ich alle Details für Euch zusammengetragen, so das Ihr direkt entscheiden könnt, ob es für Euch in Frage kommt. Eine Buchung ist noch bis 29. Mai möglich.

Reise im Zeitraum: 30. Juni bis 10. September 2017
Mindestaufenthalt: 6 Tage
Maximalaufenthalt: 3 Monate
Umbuchung: 410 Euro zzgl. mögliche Tarifdifferenz
Erstattung: Tickets nicht erstattbar, daher ist eine Reiserücktrittskostenversicherung empfehlenswert
Buchungsklassen: First Class A(Zubringer in der Business Class J)

Der Abflug ist von vielen deutschen Flughäfen möglich, einzige Voraussetzung ist hier, dass dieser Flughafen von SWISS oder einer Partnerairline wie Lufthansa angeflogen wird. Die Steuern und Gebühren sind von Flughafen zu Flughafen etwas unterschiedlich, daher können die Preise sich je nach Stadt Flughafen geringfügig unterscheiden. Der Frankfurtflyer hat schon einmal die Preise ab Frankfurt ermittelt.

 

Swiss First Class Angebote ab Deutschland – Ziele

Boston ab 3.016 Euro
New York ab 3.016 Euro
Chicago ab 3.316 Euro
Miami ab 3.816 Euro
Los Angeles ab 5.018 Euro
San Francisco ab 5.016 Euro
Montreal ab 3.019 Euro

SWISS Angebote First Class Angebote buchen

Auf einigen Strecken, die Strecken die mit einer Boeing 777 bedient werden, findet ihr schon die nagelneuen First Class Suiten.

Bei den anderen Reisezielen, welche in dem Airbus A330 oder A340 bedient werden, gibt es diese Suiten noch nicht, dort findet Ihr offen gestaltete Sitze. Einen kompletten Reisebericht zu dieser „alten“ First Class habe ich Euch hier zusammengestellt.

Review: Swiss First Class Reise

Swiss First Class Angebote ab Deutschland – Meilengutschrift

Gerade für das Meilen sammeln eignen sich solche war Tarif hervorragend, so lässt sich mit überschaubarem Aufwand der Status erreichen oder erhalten. Wer die Meilen bei Lufthansa oder andere Starallianzpartnern gutschreiben lassen möchte, der bekommt bis zu 300 % der Entfernungsmeilen gutgeschrieben. Eine genaue Übersicht welches Programm wie viele meinten schreibt, findet ihr auf wheretocredit.

Hier einmal die Übersicht der zu erreichenden Meilen, die Angaben in Klammern sind immer die mit dem Executive Bonus, falls ihr derzeit schon ein Status habt. Ohne einen bisherigen Status haltet ihr 25 % weniger Meilen, das ist in der folgenden Übersicht jeweils die erste Zahl. Alle Angaben sind jeweils für eine Strecke, und verdoppeln sich somit bei Hin und Rückflug.

Zunächst einmal bekommt Ihr in der Buchungsklasse J auf dem Zubringerflug (Business Class Deutschland-Zürich) immer die gleichen Meilen.

2.000 Meilen (2.500 Meilen mit Executive Bonus)

Dazu kommen dann die folgenden Meilengutschriften für die Langstrecke, Buchungsklasse A (First).

Boston  11.205 (12.139 inkl. Bonus)
New York  11.778 (12.760 inkl. Bonus)
Chicago  13.299 (14.407 inkl. Bonus)
Miami  14.625 (15.844 inkl. Bonus)
Los Angeles  17.775 (19.256 inkl. Bonus)
San Francisco 17.478 (18.935 inkl. Bonus)
Montreal ab  11.157 (12.087 inkl. Bonus)

Wer also das Angebot (Hin- und Rück ab Deutschland) nach Los Angeles nutzt, der bekommt insgesamt folgende Meilen gutgeschrieben.

2.000 + 17.775 + 17.775 + 2000 = 39.550 Meilen

oder: 2.500 + 19.256 + 19.256 + 2000 = 43.012 Meilen (inkl. Exec Bonus)

Mit diesem einen Flug ist somit der Frequent Traveller Status erreicht, den Senator gibt es ab 100.000 Meilen.

Swiss First Class Angebote ab Deutschland – Buchen

Die Angebote könnt ihr direkt hier buchen. Denkt bitte daran, muss bis zum 29. Mai erfolgen.

SWISS Angebote First Class Angebote buchen

Es sollte durchaus etwas mehr Zeit für den Umstieg in Zürich einplanen, denn hier kommt er in die Gelegenheit euch die wunderbare neue FirstClass Lounge anzusehen. Mehr Infos habe ich bereits zur Eröffnung in Bildern festgehalten.  Hier gehts zum Beitrag der neuen SWISS Lounges im Terminal E.

PS: Bei der Ankunft in Zürich im Terminal A, braucht ihr nicht die sonst übliche Bahn nehmen, er geht einfach in die First Class Lounge dort und lasst euch mit der Limousine ins Terminal gefahren.


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.