Allgemeines, Rewards

Umfangreicher Statusmatch von Hyatt- unbedingt mitnehmen


Als die Tage bekannt wurde, das Marriott jetzt Starwood kauft und damit zur größten Hotelkette der Welt wird, waren die Reaktionen sehr unterschiedlich. Insbesondere Kunden des Statusprogramms SPG waren wenig begeistert, ist es doch eines der besten Programme im Hotelbereich.

Ich persönlich finde es dagegen richtig gut, wird doch mein Marriott/ Ritz Carlton Lifetime Platinum nun noch mehr wert und ist zukünftig auch in den Häusern der (noch) Starwood Gruppe nutzbar und sichert Upgrades, Lounge Zugang und mehr.

Doch was hat das alles mit Hyatt zu tun? Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte, hat meine Oma schon gesagt. Hyatt nutzt die Unsicherheit und Verärgerung bei Starwood und sonstigen Kunden aus um Ihnen einen unkomplizierten Statusmatch anzubieten.

Warum Hyatt?

Ich bin seit Jahren Hyatt Diamond Kunde, also einer mit dem höchstmöglichen Status und ein großer Fan von Hyatt. Die Stufe darunter ist der Hyatt Platinum.

Hyatt PlatinumAber der höhere Status ist der DIAMOND mit tollen Vorteilen:

DIAMOND-MITGLIEDSCHAFT
Nach 25 anrechenbaren Aufenthalten oder 50 anrechenbaren Nächten innerhalb eines Kalenderjahrs kommen Sie in den Genuss der exklusivsten Mitgliedschaftsstufe und profitieren Sie von einzigartigen Vorteilen und Prämien.

Sammeln Sie Ihre Prämien noch schneller und genießen Sie einen Punktebonus von 30%, wenn Sie Punkte für Ihren Aufenthalt wählen
Kommen Sie in den Genuss des bei Ankunft besten verfügbaren Zimmers (ausgenommen Suiten)
Sie erhalten exklusiven Zutritt zur Regency Club- oder Grand Club-Lounge mit kostenlosem kontinentalen Frühstück und Hors d’oeuvres am Abend

Genießen Sie täglich ein kostenloses umfangreiches Frühstück in Hotels ohne Club Lounge

Verwöhnen Sie sich bis zu viermal im Jahr bei der Reservierung mit einem Suite-Upgrade für anrechenbare bezahlte Übernachtungen
Sie erhalten bei jedem Aufenthalt einen speziellen Willkommenspunktebonus oder eine Aufmerksamkeit in Form von Speisen oder Getränken
Erhalten Sie jeden Abend ein frisch hergerichtetes Zimmer
Bleiben Sie in Verbindung mit kostenfreiem Premium-Internetzugang (wo verfügbar)
Schnellerer Check-in im gesonderten Bereich für Premium Mitglieder
Mit unserer 48-Stunden-Garantie können Sie sicherstellen, dass stets ein Zimmer verfügbar ist
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit einer Anfrage für einen späten Check-out bis 16.00 Uhr.
Buchen Sie Ihre Reservierungen über unsere exklusive Diamond-Hotline
Kommen Sie jährlich in den Genuss zweier kostenloser United ClubSM-Karten zur einmaligen Verwendung
Mit dem Ehrengast-Programm können Sie jetzt Ihre Diamond-Vorteile mit Freunden und Familie teilen, wenn Sie Punkte für eine Prämienübernachtung in 2015 für sie einlösen.

Aus meiner Sicht einer der größten Vorteile sind die Suitenupgrades. So lassen sich diese viermal im Jahr mit Aufenthalten bis zu 7 Tagen nutzen. Also im Idealfall 28 Tage in der Suite, während ihr ein normales Zimmer bezahlt.

Gerade mit Kindern unterwegs zu sein bietet sich hierzu an. Ein extra Schlafzimmer in einer der willen Suiten, zum Beispiel im wunderbaren Park Hyatt Hamburg. Eine Woche im Februar…

Schauen wir uns mal die Preise an. Das normale Zimmer wird wie folgt berechnet.

Hyatt ZimmerDoch durch den Status gibt es ja gleich den Zugang zur Lounge, das Frühstück und Snacks am Abend. Dazu Kuchen, Getränke den ganzen Tag und mehr. Kostet… Hyatt ClubSchon bei nur einer Nacht… 59 € Vorteil. Doch noch besser wird es bei den Suiten. Zur gleichen Zeit kostet die Park Suite Hyatt SuiteWir sprechen über knapp 300 € Differenz pro Nacht… das viermal im Jahr mit jeweils bis zu 7 Nächten. So habe ich vor kurzem mit den Kindern in KeyWest in Florida wunderbare Zimmer bewohnt (Ocean Front mit Erker, pro Nacht mehr als 400 Dollar gespart)

Park_Hyatt_Hamburg_Suite_703_ - 22

Und wie geht es nun?

Zunächst ist einmal nicht wichtig, welchen anderen Hotelstatus ihr habt, Hyatt bietet das Matching über den Twitteraccount Hyatt Concierge an. (—> So geht Service, HYATT auf Twitter)

1.) Falls ihr nicht auf Twitter seid, meldet Euch an. Bei der Gelegenheit könnt ihr mir ja gleich folgen und ab und an Bilder von Hyatts dieser Welt sehen. 🙂 https://twitter.com/hyattconcierge

2.) Dann meldet Euch beim Hyatt Goldpassport Programm an –> Hier anmelden!

3.) Danach schreibt ihr dem TwitterTeam eine DM (DirektMessage) mit einem Screenshot Eures bisherigen BonusProgramms

und schon… werdet ihr Platin oder Diamond Mitglied bei Hyatt und freut Euch.

Es gibt übrigens neben viele unterschiedliche Kategorien. Die Hyatt Place Hotels (3*), dann die Regencys (4*) und dann Grand Hyatt, grandiose Park Hyatt Hotels, Resorts und vieles mehr- überall auf der Welt, so wie dieses hier auf Hawaii.

Hyatt Maui - 1 Oder genießt diesen wunderbaren Pool im Park Hyatt NewYork.

PH NY Pool - 1Mehr Berichte und Fotos von Hyatt Häusern dieser Welt findet ihr natürlich bei mir hier im Blog.

Hier übrigens ein Erfahrungsbericht wie schnell es geht. (englisch)


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.