Reise

TripReport: Das neue Four Seasons Hotel in Dubai, direkt am Jumeirah Beach


TITEL PANORAMA ZIMMR FourSeasons_Dubai - 1Dubai ist ja bekanntlich eine der Hochburgen jedweder Hotellerie und somit auch nicht verwunderlich, das jede Hotelgruppe weltweit auch dort vertreten ist oder sein will. Bei einem meiner Dubai Aufenthalte im letzten Jahr, bewohnte ich daher das neue FourSeasons Dubai, welches sich unmittelbar am Strand befindet und daher gerade für Urlaubsreisende interessant ist. Aber auch der Geschäftsreisende ist, Dank der unmittelbaren Nähe zur Stadt durchaus hier gut aufgehoben.

0_FourSeasons_Dubai_Amenities_ - 1

Bei meiner Anreise, irgendwann mitten in der Nacht, wurde ich sehr freundlich empfangen, Formalitäten erledigten sich schnell und unkompliziert und ich wurde ins Zimmer gebracht. Das Four Seasons Dubai unterscheidet die Zimmer in verschiedene Kategorieren, wobei der Blick einen Aufschlag zur Einordnung der Kategorie gibt. Das Titelbild dieses Blogbeitrages ist zugleich mein Zimmerausblick für die nächsten beiden Nächte und damit durchaus auszuhalten.

5_FourSeasons_Dubai_Zimmer___ - 2 6_FourSeasons_Dubai_Zimmer___ - 1

Die Zimmer selbst sind sehr hell und freundlich eingerichtet, alles roch noch fast neu direkt nach der Eröffnung und wirkt sehr hochwertig. Stoffe, Tapeten, Fußböden, alles vermittelt den gewünschten Eindruck eines 5* Resorts und bietet den perfekten Platz zur Erholung in der manchmal hektischen Stadt. Ich bewohnte diesmal ein „Deluxe Sea View Room“, also eines der Zimmer mit einem Blick auf’s Meer, welches ich persönlich zudem entscheidender finde als die Größe. Gebucht hatte ich einen Deluxe Room, der Blick war ein kostenfreies Upgrade des Hotels.

2_FourSeasons_Dubai_Zimmer_ - 1 3_FourSeasons_Dubai_Zimmer_ - 2

Für mich ist es wichtig und ich finde es sehr angenehm, nicht nur ein Bett im Zimmer zu haben, sondern zudem noch ein Sofa, einen Sessel oder dergleichen, um die Möglichkeit zu haben sich einfach mal hinzusetzen, auszuruhen, ein Buch zu lesen oder dergleichen. Dieses hat auch Four Seasons erkannt und umgesetzt und so findet sich genug Platz um- sogar mit Ausblick- hier zu sitzen und den Tag zu genießen, wenn man denn nicht raus möchte, was gerade in den heißen Sommermonaten durchaus zu warm sein kann.

3_FourSeasons_Dubai_Zimmer_ - 3

Auch große Bäder sind ja etwas, womit man mich begeistern kann. Aufgrund der Lage, Anordnung und Architektur hat dieses Bad hier zwar kein Tageslicht, jedoch ist es dennoch hell und freundlich und gefällt mir sehr gut. Die große Badewanne, einen Regendusche und hochwertige Kosmetik machen den Aufenthalt im eigenen Bad sehr angenehm.

FourSeasons_Dubai_Bad_Panorama_ - 1
7_FourSeasons_Dubai_Bad_ - 1 8_FourSeasons_Dubai_Bad_ - 2

Als Partner für die Barprodukte hat sich Four Seasons hier für ETRO entschieden, welche nicht nur gut zu riechen sind, sondern auch noch hübsch und außergewöhnlich anzusehen.

9_FourSeasons_Dubai_Bad_Amenities_ - 2 10_FourSeasons_Dubai_Bad_Amenities_ - 3

Doch hier noch einige weitere Einblicke ins Zimmer. Bereits direkt im Eingangsbereich ein großer, begehbarer Kleiderschrank, so das hier genug Platz für Koffer und Sachen ist. Natürlich dürfen die üblichen Utensilien wie Schuhputzzeug, Wäschesack und ähnliches nicht fehlen, tun diese aber auch nicht. Auch eine Yogamatte und eine Strandtasche ist vorhanden.

13_FourSeasons_Dubai_Bad_Flur_ - 1 14_FourSeasons_Dubai_Bad_Flur_ - 222_FourSeasons_Dubai_Hotel_details_Zimmer_ - 120 FourSeasons_Dubai_Hotel_details_ - 1 21 FourSeasons_Dubai_Hotel_details_ - 2

Am nächsten Tag klopfte es, das Obst sollte aufgefrischt werden und weitere Süßigkeiten wurden gebracht, ja… ich hab sie alle gegessen, ich liebe das 🙂

12_FourSeasons_Dubai_Bad_Amenities_ - 2

Doch selbst wenn es nichts zu essen gäbe, auch die Minibar ist sehr gut gefüllt und die Nespresso Maschine macht morgens das aufstehen mit dem ersten Kaffee leicht. Eine durchaus willkommene Idee die immer mehr umgesetzt wird, so lässt sich der erste Kaffe schon im Bett genießen.

FourSeasons_Dubai_Hotel_details_Zimmer_Minibar_ - 1 FourSeasons_Dubai_Hotel_details_Zimmer_Minibar_ - 3FourSeasons_Dubai_Hotel_details_Zimmer_Minibar_ - 2FourSeasons_Dubai_Hotel_details_Zimmer_Minibar_ - 4 FourSeasons_Dubai_Hotel_details_Zimmer_Minibar_ - 518 FourSeasons_Dubai_Hotel_ - 117 FourSeasons_Dubai_Hotel_ - 216_FourSeasons_Dubai_Hotel_ - 115_FourSeasons_Dubai_Hotel_ - 2Doch ein Highlight hat das Hotel neben dem schönen Zimmer, der Pololandschaft und dem Strand noch vorzuweisen, eine Rooftop Bar, welche neben Hotelgästen natürlich auch externen Besuchern zugänglich ist und einen grandiosen Blick bietet. Schaut man auf der Strandseite heraus, so lässt sich das Resort überblicken und der Pool, welcher im Dunkeln angestrahlt wird. Auf der anderen Seite hingegen bietet sich ein beeindruckender Blick auf die Stadt und ihr Wahrzeichen, den Burj Khalifa (auf den ihr übrigens rauf könnt, neu auch bis in die Etage 145. —> siehe hier der Bericht der neuen Aussichtsplattform)

Die letzten Sonnenstrahlen erleuchten die Stadt in einem rötlichen Glanz, aber seht selbst. Der komplette Beitrag über die Rooftop Bar erscheint in den kommenden Tagen, den verlinke ich dann gern hier.19 FourSeasons_Dubai_Hotel_ - 3 FourSeasons_Dubai_rooftop_ - 1


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.